Infanterie

Infanterie


Infanterieeinheit
 
Ein Trupp Infanteristen ist mit zwei Gewehrschützen, (wobei ein Gewehrschütze als Sanitäter gekennzeichnet ist, was gegen die Genfer Konventionen ist)  einem Maschinengewehrschützen, einem Panzerfaustschützen und einem Flak-Schützen ausgestattet. Diese fünf Soldaten sind wirksam gegen die meisten Ziele. Der Sanitäter ist in der Lage andere Soldaten zu heilen.

Offensive Spezialfähigkeit:
Granatwerfersperrfeuer.
Defensive Spezialfähigkeit: Sprint.
 
Dieser Trupp besteht aus drei Panzerabwehrsoldaten, und zwei Gewehrschützen (wobei ein Gewehrschütze als Sanitäter gekennzeichnet ist, was gegen die Genfer Konventionen ist). Diese Trupps sind sehr effektiv beim Angriff gegen gepanzerte Bodenfahrzeuge. Der feindlichen Infanterie.haben diese Trupps allerdings kaum was entgegen zu setzen. Außerdem haben sie keinerlei Schutz gegen Hubschrauber. Der Sanitäter ist in der Lage andere Soldaten zu heilen.

Offensive Spezialfähigkeit:
keine.

Defensive Spezialfähigkeit: Sprint.

  (Panzerabwehr)    (Gewehrschütze)         (Sanitäter)       


(UdSSR: Panzerabwehrtrupp)

   (Panzerabwehr)   (Gewehrschütze)         (Sanitäter)       


(NATO: Panzerabwehrtrupp)

  (Panzerabwehr)    (Gewehrschütze)          (Sanitäter)       


 
Scharfschütze
 
Soldaten die mit speziellen Scharfschützengewehren in der Lage sind, besonders aus getarnter Position, feindliche Infanterie- und Panzerabwehrtrupps zu vernichten. Besonders aus Gebäuden heraus haben gegnerische Soldaten diesen Spezialisten nichts entgegen zu setzen.

Offensive Spezialfähigkeit:
keine.

Defensive Spezialfähigkeit: Sprint.

 
Sprengpionier
 
Mit Sprengstoffen ausgestattete Soldaten die ohne besonderen Eigenschutz alleine auf dem Gefechtsfeld agieren. Mit ihren Sprengsätzen können sie sowohl Brücken und Gebäude zerstören, als auch Sprengfallen gegen feindliche Soldaten anlegen.

Offensive Spezialfähigkeit:
Sprengladung.
Eine mit Fernzünder versehene Sprengladung die durch den Sprengpionier am Ziel plaziert werden muß und dann zur Detonation gebracht werden kann.


Defensive Spezialfähigkeit: Sprint.

Truppentransporter
Die leicht gepanzerten Truppentransporter sind schnell und wendig. Sie bieten die Möglichkeit Bodentruppen sehr schnell an einen neuen Einsatzort zu verlegen. Diese Fahrzeuge sind auch in der Lage mit ihren Maschinengewehren Bodentruppen zu bekämpfen sowie als Aufklärungsfahrzeug zu fungieren. Der große Vorteil liegt in der Reparaturfähigkeit dieser Einheiten, sogar Hubschrauber können mit ihnen repariert werden..

Offensive Spezialfähigkeit:
Panzerbrechende Munition.
Die Maschinengewehre der Fahrzeuge sind mit panzerbrechender Munition ausgerüstet. Dies bietet allerdings keinen Schutz gegen schwer gepanzerte Fahrzeuge und die Durchschlagskraft gegen andere Fahrzeuge ist auch nur begrenzt.


Defensive Spezialfähigkeit: keine.

Transport-LKW
Diese nicht gepanzerten LKW sind in der Lage Bodentruppen an einen neuen Einsatzort zu verlegen. Sie sind dabei allerdings langsam und wenig wendig. Ihr großer Vorteil liegt in den geringen Kosten. Allerdings sind sie ein leichtes Ziel für den Gegner. Diese Fahrzeuge verfügen über keinerlei Bewaffnung und sind darum zum Eigenschutz auf das Geleit durch andere Fahrzeuge oder Hubschrauber angewiesen.

Offensive Spezialfähigkeit:
keine.

Defensive Spezialfähigkeit: keine.



Login -=AGA=- Mitgliedsbereich
 
Benutzername:
Kennwort:
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
Trailer Soviet Assault - Berlin 1989
 

Kalender und Uhrzeit
 

__________________________

Toplisten
 
Vote
ClanTopList.org
CLAN TOPLIST 100 | ONLINE GAMING TOPLIST

__________________________


 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Startseite Über uns Clanmitglieder Spieler des Monats Mitgliedsbereich Das Spiel Abzeichen Bestenlisten Dienstgrade Einheiten Karten Medaillen
Taktische Hilfen Screenshots Wallpaper Banner Trailer Gästebuch Abstimmungen Umfrage Topliste Linkliste Mitglied werden Kontakt Impressum
Copyright © by Austria-Germany-Aliance